Go to Top

Online-Schulung Mehrwertsteuerauswertung (Grundkurs) in FINANZ+ Kommunale Doppik

Zielgruppe:

Mitarbeiter der Finanzverwaltung, die mit der Bewertung und Bearbeitung umsatzsteuerlich relevanter Vorgänge betraut sind.

Inhalte der Schulung:

  • Exkurs in das aktuelle Umsatzsteuerrecht
    – Grundsätzliche gesetzliche Regelungen
    – Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand ab 01.01.2023
    – Erläuterung des Handlungsbedarfs der Verwaltungen im Kontext zu FINANZ+
  • Überblick Mehrwertsteuerabrechnung in FINANZ+
    – Übersicht zu den einzelnen Programmteilen
    – Dauerfristverlängerung und Sondervorauszahlung
    – Umsatzsteuervoranmeldung
    – Buchungsablauf
    – Umsatzsteuerverprobung
  • Programmseitig erforderliche Einrichtungen in FINANZ+
    – Stammdateneinrichtung in Haushalt+
    – Stammdateneinrichtung in Bewirtschaftung+
    – Stammdateneinrichtung in System+
    – Erforderliche Voreinstellungen in der Mehrwertsteuerabrechnung
  • Mehrwertsteuerlich relevante Vorgänge im Tagesgeschäft
    – Ein- und Ausgangsumsätze der jPdöR – Inland
    – Innergemeinschaftliche Erwerbe und Leistungen nach § 13b UStG
    – Eingangsumsätze der jPdöR Drittland
    – Sonstige Ein- und Ausgangsumsätze
    – Buchungsbeispiele zu ausgewählten Vorgängen
  • Durchführung der Mehrwertsteuerabrechnung
    – Erläuterung Funktionalität Vorsteuer Folgejahr abziehbar
    – Erläuterung Funktionalität Abstimmung Jahreswechsel
    – Ermittlung relevanter Buchungen für laufende UStVA
    – Erstellen der Mehrwertsteuerlisten
    – Erzeugen der Stapel
    – Erstellen und Versand der Elster-Meldung
    – Buchungen über das Umsatzsteuerregulierungskonto
    – Umsatzsteuerverprobung

Termin: Dienstag, 22. Juni 2021, Beginn 9.00 Uhr, Ende ca. 12.30 Uhr
Referentin: Eva-Katrin Gerlach
Schulungskosten: 150,- € je Onlinezugang zzgl. MwSt.

Für die Teilnahme an der Schulung ist ein Internetzugang sowie ein Audio-Werkzeug (Kopfhörer, Lautsprecher, o. ä.) erforderlich. Wenn Sie Interesse haben, senden sie Ihre Anmeldung bitte formlos per E-Mail an webinar@data-plan.de. Sie erhalten dann von dieser Adresse einen Berechtigungslink. Mit diesem Berechtigungslink können Sie sich in die Schulung einwählen.