Go to Top

Online-Schulung Neue Verbrauchsabrechnung in der Steuer mit FINANZ+ Kommunale Doppik

Diese Schulung richtet sich an Kunden die FINANZ+ bereits seit einigen Jahren im Einsatz haben und bislang die Verbrauchsabrechnung noch nicht auf das neue Standardmodell umgestellt haben und dadurch die neuen und zusätzlichen Funktionen der aktuellen Verbrauchsabrechnung noch nicht nutzen.

Zielgruppe:

Mitarbeiter der Finanzverwaltung, die mit der Veranlagung von Steuern und Gebühren betraut sind.

Inhalte der Schulung:

  • Neueste Funktionalitäten bzgl. Berechnung, Druck und Auswertung
  • Vergleich der bisherigen Möglichkeiten in der VA mit dem neuen Standardmodell
  • Warum sollte das neue Modell installiert werden, obwohl die bisherige Lösung funktioniert?
  • Wie funktioniert die Installation beim Anwender – was ist zu beachten?
  • Ablauf der Installation anhand eines praktischen Beispiels
  • Was sollte der Anwender bzgl. der bei ihm installierten VA wissen?
    – VZ-Ratenbildung
    – Rundungsproblematik
    – Informationsgehalt der Berechnungsgrundlagen und Bescheide
    – Berechnung von Grundgebühren
    – Steuerfall-Pflegedialog und Pflege Wasserzähler
  • Neueste Möglichkeiten beim Zählerwechsel
  • Neueste Möglichkeiten bei der Jahresablesung

Termin: Freitag, 11. September 2020,  Beginn 9.30 Uhr bis ca. 11.30 Uhr
Referent: Werner Haar
Schulungskosten: 95,- € pro Verwaltung zzgl. MwSt.

Für die Teilnahme an der Schulung ist ein Internetzugang sowie ein Audio-Werkzeug (Kopfhörer, Lautsprecher, o. ä.) erforderlich. Wenn Sie Interesse haben, senden sie Ihre Anmeldung bitte formlos per E-Mail an webinar@data-plan.de. Sie erhalten dann von dieser Adresse einen Berechtigungslink. Mit diesem Berechtigungslink können Sie sich in die Schulung einwählen.