Go to Top

FAQ

Kann die Reinigung der Drucker nicht auch selbst durchgeführt werden?

Natürlich kann man die Reinigung der Drucker auch selbst durchführen, vorausgesetzt, dass geeignete Reinigungsmittel und Werkzeuge zur Verfügung stehen. Die Selbstreinigung ist aus unserer Sicht aber kaum empfehlenswert:

  • Einzelne Mitarbeiter hierfür abzustellen, Werkzeug und Material zu beschaffen ist mindestens ebenso teuer, da diese Aktionen nur gelegentlich durchgeführt werden und viel Zeit (Arbeitszeit) in Anspruch nehmen.
  • Die Geräte durch die Benutzer selbst reinigen zu lassen scheitert oft schon bei der Verwendung der Reinigungsmittel.
  • Für gemeinsam genutzte Drucker fühlt sich sowieso niemand zuständig.
  • Außerdem rechnet es sich nicht, hochbezahlte Mitarbeiter mit Reinigungsarbeiten zu betrauen.
  • Niemand käme auf die Idee dem Mitarbeiter z.B. die Fensterreinigung durchführen zu lassen.

Welche Reinigungsmittel werden verwendet?

Wir verwenden ausschließlich FCKW-freie und umweltfreundliche Reinigungspräparate, die gem. EG-Richtlinien biologisch abbaubar sind.

Kunststoffreiniger: mit hoher Reinigungswirkung, wirkt antiseptisch und antistatisch, ist hautfreundlich und umweltfreundlich, beseitigt Fett, Nikotin, Kugelschreiber, Filzschreiber, Farbbandreste, Tinte. Der Reiniger darf in klimatisierten Räumen eingesetzt werden.

Gummi-Walzenreiniger: Reinigungs- und Regenerationsmittel, beseitigt auf Gummiwalzen Papierstaub, Tinte, Korrekturmittel, Fett, Nikotin, Farbbandreste, Toner, Kleber, Etikettenreste. Bei der Anwendung wird der Gummi griffig (Regeneration); enthält keine Substanzen, die Kunststoffe angreifen, kann daher auch auf Kunststoffoberflächen angewendet werden (z.B. Kleberreste, Tinte u.a.), ist hautverträglich, umweltverträglich. Der Reiniger darf in klimatisierten Räumen eingesetzt werden. 

Wie oft sollten Drucker gereinigt werden?

Im reinen Verwaltungsbereich hat sich eine ein- bis zweimal jährliche Reinigung bewährt. Drucker mit hohem Nutzungsgrad sollten häufiger gereinigt werden.  In stärker belasteten Bereichen, in der Produktion, im Versand oder im Lagerbereich sind kürzere Reinigungsintervalle erforderlich, in der Regel mindestens alle drei Monate.  Geräte in Schulungs- und Unterrichtseinrichtungen sollten schon aus hygienischen Gründen mindestens ein- bis zweimal im Monat gereinigt werden. 

Werden Drucker auch innen gereinigt?

Drucker werden standardmäßig komplett gereinigt, also immer auch innen gereinigt! Tonerstaub, Tintenreste und Papierstaub (Abrieb) verursachen gerade hier im Innenraum und in den Papierwegen starke Verschmutzungen, die schnell auch die Betriebssicherheit beeinträchtigen!

Unser Drucker schmiert, kann DATA-PLAN Printware hier helfen?

In fast allen Fällen sind Verunreinigungen die Ursache für Druckerprobleme. Durch eine gründliche Reinigung ist das Problem in aller Regel behoben.  Eine regelmäßige Druckerreinigung kann von vornherein auftretende Druckerprobleme verhindern. Die meisten Druckerhersteller empfehlen daher auch die regelmäßige Reinigung oder schreiben diese gar vor!

Können durch eine regelmäßige Reinigung Probleme mit den Druckern vermieden werden?

Druckerprobleme wie schmieren, Streifen, Grauschleier, Papierstau sind fast immer auf Verunreinigungen zurückzuführen.  Alle führenden Druckerhersteller schreiben daher auch in ihren Betriebsanleitungen ausdrücklich die regelmäßige Reinigung durch Fachpersonal vor! Tonerstaub, Tintenreste, Papierabrieb und Fusseln setzen sich mit der Zeit auf Walzen, Düsen und in Führungen ab und machen eine regelmäßige Reinigung unerlässlich!

Unser Drucker hat Probleme mit dem Papiereinzug, kann DATA-PLAN Printware hier helfen?

In fast allen Fällen sind Verunreinigungen die Ursache für dieses Problem. Durch Papierabrieb und Tonerstaub werden die Gummiwalzen und Separatoren glatt und rutschig. Auch kann durch Papierreste in den Führungen der saubere Lauf blockiert werden.  Durch eine gründliche Reinigung ist das Problem in aller Regel behoben. Durch eine regelmäßige Reinigung können solche Probleme verhindert werden!

Unser Drucker verursacht häufig Papierstau.

Durch Papierabrieb und Tonerstaub werden die Gummiwalzen und Separatoren glatt und rutschig, und können diese Probleme verursachen. Ebenso können Papierreste und Schmutz in den Führungen den sauberen Lauf stören.  Durch eine gründliche Reinigung ist dieses Problem in der Regel behoben. Eine regelmäßige Reinigung beugt sicher vor!

Ist Druckerreinigung nicht hinausgeworfenes Geld?

  • Über 2/3 aller Ausfälle sind direkt auf Verschmutzung zurückzuführen.
  • 80% aller Druckerprobleme könnten durch vorbeugende Reinigung vermieden werden.
  • Erfahrungsgemäß kann auch jede zweite Druckerstörung, wie z.B. ständiger Papierstau, Streifen- und Fleckenbildung etc., durch eine gründliche Reinigung behoben werden.
  • Durch nicht regelmäßig beseitigten Papierabrieb, verringert sich die Lebensdauer der Bildtrommel und der Tonerverbrauch steigt an.